English Version  Deutsche Version  Version Franšaise

Der Gründer Lobsang Nima Soghatsang

Lobsang Nima Soghatsang wurde am 24. Dezember 1941 in Ganzi/Osttibet geboren. 1959 flüchtete er wie viele andere Tibeter nach Indien, wo er mit Hilfe des Roten Kreuzes eine Internatsschule besuchen konnte. Vier Jahre später wurde er vom Roten Kreuz nach Nepal geschickt, um als Übersetzer für tibetische Flüchtlinge zu arbeiten. Dort lernte er seine jetzige Frau Tashi Dolma kennen. 1966 kam er mit seiner Familie als Flüchtling in die Schweiz. Hier absolvierte er eine Ausbildung als Röntgenassistent und übte diesen Beruf bis 2004 in verschiedenen Spitälern des Kantons Zürich/Schweiz aus. Er ist Vater von zwei inzwischen erwachsenen Söhnen.  
moench_und_paerli.jpg

Zusammen mit seiner Frau Tashi, die in der Schweiz seit vielen Jahren in der Geriatriepflege tätig war, setzt er sich heute ausschliesslich für den Betrieb und Ausbau der NIMA Sozialprojekte in Tibet ein.
 



 


 



 
« NIMA - Sozialprojekte in Tibet